ADFC Kreisgruppe Soest e.V.
ADFC Kreisgruppe Soest e.V.

Datenschutzerklärung

Dem ADFC Kreisgruppe Soest e.V. ist Verlässlichkeit, Verbindlichkeit und die Vereinstätigkeit sehr wichtig. Wir verpflichten uns alle Daten, die wir von Ihnen erhalten, sorgfältig zu behandeln und nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten (hier insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), das Telemediengesetz (TMG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

  • Personendaten

Informationen über ihre Person wie z.B. Wohnort, Anschriften, Geburtsdaten, Berufstätigkeit sind personenbezogene Daten. Diese sind besonders schützenswert und werden vertraulich, nur zum gedachten Zweck erhoben, gespeichert, genutzt und nicht an Dritte weitergegeben entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

  • Schutz der Privatperson

Der Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten sowie die Sicherheit aller im Zusammenhang mit der Vereinsarbeit zu erledigenden Anliegen ist uns wichtig. In der Verarbeitungsabläufen von Kommunikation und Spenden nehmen wir den Schutz der Privatsphäre und den Kontakt mit uns als ehrenamtlich organisierten Verein sehr ernst. Vertraulich und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten wir persönliche Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erhoben werden. Daher möchten wir, dass Sie wissen, wann wir auf welche Weise mit den Daten umgehen. Die Webseite kann Querverweise (Links) zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Sie sollten daher stets die angebotenen Datenschutzerklärungen prüfen. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärungen erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärungen ab und zu erneut durchzulesen.

  • Umgang mit Daten

Der ADFC Soest erhebt bei Aktionen – beispielsweise im Internet – sowie von Personen, die Geld oder Zeit spenden, oder Mitgliedern solche personenbezogenen Daten, die für die Mitgliederverwaltung, für Zwecke der Spendengewinnung und Spendenverwaltung oder zur Erledigung von Anliegen bzw. ehrenamtlichen Aufgaben erforderlich sind. Ihre Daten nutzen wir ebenso, um Sie über geplante Aktionen, Informationen und Aktivitäten (Aktiven-News des ADFC Soest) zu informieren. Zudem werden diese Daten für die Zusendung einer Spendenbescheinigung am Jahresende benötigt. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

Wenn Sie uns Anfragen per E-Mail-Kontaktaufnahme zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten bzw. die Angaben des E-Mail-Empfängeradresse zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Unsere Mitglieder, Lieferanten und Partner sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Beachtung des Datengeheimnisses verpflichtet.

  • Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Von uns benannte Ansprechpersonen, die für die Verarbeitung der Daten verantwortlich sind, speichern die personenbezogenen Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies nach den geltenden Gesetzen und Durchführungsbestimmungen (z.B. Aufbewahrungsfristen), denen der Verein unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

  • Datenweitergabe

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen automatisch an Dritte weitergegeben. Wir arbeiten auf vertraglicher Basis mit externen Diensten zusammen. Sie dürfen personenbezogene Daten, die sie durch die Zusammenarbeit mit dem ADFC Soest erhalten, nur für die erlaubten Zwecke nutzen.

  • Aufklärung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Verein einen Service erbringt bzw. zusagt (z.B. Anliegen-bearbeitung, Lieferung von Informationsmaterial), was einem Vertragsabschluss mit der Person entspricht und Vereinbarungen mit anderen Lieferanten/Betroffenen zur Folge hat. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten würde den Arbeitsprozess behindern. Deshalb ist es nötig, dass Sie sich an die Ansprechpersonen des Vereins wenden, bevor die personenbezogenen Daten bereitgestellt werden. Die Verantwortlichen klären den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

  • Datenspeicherung im Internet (Server-Log-Files)

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise im Kontaktformular: Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Homepage des Vereins wird über 1&1 IONOS SE gehostet. Die Firma ist ein Unternehmen der United Internet AG, Montabaur. Auf den Servern und Clouds des Dienstleisters werden Logfiles über den Zugriff der Seiten aufgezeichnet. In den sogenannten Server-Log Files erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen, die Ihr Browser direkt übermittelt.

Dies sind:

  • Besuchte Seiten der Website
  • Datum, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes und Dauer
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Referrer-Adressen (URL),
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Hostname des zugreifenden Rechners)
  • Verwendete Browser(version)
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Wir können diese Daten in einer anonymisierten Statistik abrufen. Eine Identifizierung der nutzenden Person findet, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, nicht statt. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Serverlogfiles werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

Die Daten sind bei der statistischen Auswertung nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Daten sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die statistische Auswertung rufen wir gelegentlich über das Tool von IONOS ab, um unseren Internetauftritt technisch zu verbessern.

  • Sichere Übermittlung von Daten/SSL-Verschlüsselung

Daten, die über das Kontaktformular der Website eingegeben werden, werden verschlüsselt zum Server übertragen. So wird sichergestellt, dass ein unbefugter Zugriff bei der Übermittlung der Daten zum Server ausgeschlossen ist. Für die Verschlüsselung wird ein SSL-Zertifikat mit hoher Verschlüsselungsstärke (128bit) verwendet. Dass Ihre Daten über eine sichere Verbindung übermittelt wurden, erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile (URL) nach dem ersten Absenden des Formulars "https" statt "http" angezeigt wird. Das "s" steht für secure (sicher).

Die ADFC-Kreisverband-Soest-Website enthält Verlinkungen auf externe Seiten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Sie sollten daher stets die dort angebotenen Datenschutzerklärungen prüfen.

 

  • Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder nehmen per E-Mail mit uns Kontakt auf, so speichern wir Ihre Angaben zum Zweck der Bearbeitung ihrer Anfrage und nur solange wie der gewollte Zweck der Kontaktaufnahme (inkl. Nachfragen) es erfordert. Wir löschen diese Daten automatisch nach Erledigung des Anliegens, sofern nicht andere Nachweisgründe (z.B. steuerrechtlich bei Anforderung einer Spendenbescheinigung) die fristgerechte Speicherung nötig machen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sollen aus Gründen des Jugendschutzes nicht ohne Zustimmung Ihrer Eltern persönliche Daten übermitteln. Eine Überprüfung des Alters von unserer Seite findet nicht statt.

Bei Anmeldeformularen verwenden wir die Daten ausschließlich zur Buchung, Abrechnung, Planung und Durchführung der Veranstaltung, zu der Sie sich anmelden.

  • Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, für die technische Administration, und um Sie mit zusätzlichen Informationen über unsere Angebote zu informieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, bzw. Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Dies schließt jedoch nicht die Weitergabe an staatliche Stellen (z.B. Finanzamt, Strafverfolgungsbehörden) aus, soweit deutsches oder europäisches Recht eine solche Weitergabe verlangt.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

  • Newsletter-Abonnement

Der ADFC Soest als Betreiberin der Website bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem wir Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informieren können. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und uns über das Kontaktformular darüber informieren. An Neuabonnenten wird eine Bestätigungsmail gesendet, die einen Link enthält, den Sie anklicken müssen (Double-Opt-In). Damit bestätigen Sie uns, dass Sie als Inhaber der bei der Registrierung angegeben E-Mail-Adresse in den Bezug des Newsletters einwilligen. Diese Einwilligung wird zusammen mit den von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Daten gespeichert. Neben der Pflichtangabe der E-Mail-Adresse verwenden wir freiwillige Angaben wie Anrede, Titel sowie Vor- und Nachname zur personalisierten Anrede in den Newsletter-E-Mails.

Die Nutzung des Newsletters (Öffnung, Klick auf Links) wird in anonymer Form statistisch erfasst, damit wir die Inhalte des Newsletters besser an das Interesse der Leserschaft ausrichten können. Ein Rückschluss auf das Verhalten einzelner Personen ist nicht möglich.

Die gegebenenfalls beim Versand der Newsletter-E-Mails anfallenden Fehlerinformationen werden gespeichert, damit dauerhaft fehlerhafte E-Mail-Adressen automatisch vom Versand ausgeschlossen werden können.

 

  • Einbindung von Dritten in das Onlineangebot des Vereins

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Facebook, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer*innen darüber auf.

 

  • Kontaktformular mit Google reCAPTCHA

Wir verwenden den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), um unterscheiden zu können, ob das Ausfüllen der auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Formulare durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelles, automatisiertes Ausführen erfolgt. Dies inkludiert den Versand der IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das reCAPTCHA eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystem-Typs, Google Account, falls Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCAPTCHA- Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls in die USA übermittelt.

Google Inc. ist für das EU-US Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Basis der von der betroffenen Person gegeben Einwilligung oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

  • Google Analytics

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Diese Website benutzt Google Analytics einen Webanalysedienst von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung ermöglichen. Dabei handelt es sich um Cookies von Google selbst und sogenannten Drittanbieter-Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zur datenschutzkonformen Verarbeitung setzt IONOS den Code „gat._anonymizeIp();“ ein, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Verwendung von Google Analytics Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Diese Webseite nutzt Google Analytics, um eine Analyse der Benutzung zu ermöglichen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

d) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weiterhin können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

e) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  • Open Street Maps

Diese Website verweist auf Open Street Maps, um Karten, Radtourziele, Anfahrtspläne oder andere geografische Informationen darzustellen. Solche Geo-Daten verwendet das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). OpenStreetMap ist ein Service der Openstreetmap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ erfahren. Bitte informieren Sie sich dort über die Datenschutzerklärung.

 

  • Google Maps

Bei der Nutzung dieser Dienste erhebt Google auch Informationen über die Besucher der Webseite. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

  • Facebook, Twitter

Wir haben unsere Website so voreingestellt, dass die Nutzung dieser sozialen Netzwerke ausgeschaltet ist. Erst mit einem Klick auf die Schaltflächen unten auf der Seite aktivieren Sie die gewünschte Funktion. In diesem Fall gelten die folgenden Hinweise. Allein bei der Anzeige der Schaltflächen werden Daten über den üblichen “Share”-Button an die Anbieter der sozialen Netzwerke übertragen.

  • Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn jemand eine Webseite dieses Angebots aufruft und durch Klick ein solches Plugin aktiviert, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend nach unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Like"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer*innen, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

Wenn eine Person Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss sie sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich.

  • Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge", verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn jemand eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft und auf einen solchen Button klickt, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter.

  • Haftung

Bei den Hyperlinks handelt es sich um fremde Inhalte, die nicht von uns erstellt wurden und für deren Richtigkeit daher keine Verantwortung übernommen werden kann. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen. In keinem Fall haftet wir Ihnen oder Dritten gegenüber für irgendwelche direkten, indirekten, speziellen oder sonstigen Folgeschäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Website ergeben. Ausgeschlossen ist auch jegliche Haftung für entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Programmen oder sonstigen Daten in Ihren Informationssystemen.

  • Urheberrechte

Alle auf unserer Seite veröffentlichen und erstellten Inhalte, Fotos, Logos und Designelemente sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Eine Verwendung in jedweder Art und Weise, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung sowie jede Art der Verwertung der Inhalte außerhalb der Grenzen des Urheberrechts – auch auszugsweise –, bedarf der schriftlichen Zustimmung durch den ADFC und darf nur unter Hinweis auf die Quelle erfolgen. Die Nutzung von auf dieser Webseite eingestellten Logos ist ohne vorherige schriftliche Erlaubnis des ADFC bzw. der Person, die die Rechte innehat, nicht zulässig.

  • Durchsetzung und Einhaltung dieser Datenschutzerklärungen; Auskunftsrecht

Wir verpflichten uns, die oben genannten Punkte in Bezug auf den Datenschutz wie beschrieben einzuhalten und informieren Sie hiermit über Ihre Rechte:

Entsprechend Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht Informationen zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Sie haben zudem ein Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO), sofern diese unrichtig sind, ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), ein Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung unter den in Art. 18 DSGVO genannten Bedingungen und ein Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO. Nach den Bestimmungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit die Verarbeitung auf Art. 6(1) lit f DSGVO beruht.

 

Möchten Sie eines dieser Rechte ausüben, schreiben Sie bitte unserem Datenschutzbeauftragten und wir erledigen das für Sie.

Bitte wenden Sie sich dazu an folgende Adresse:

Christian Ringel
c/o ADFC Soest
info@adfc-kreisverband-soest.de

 

Sie haben Rechte darüber informiert zu werden, ob wir Sie betreffende Personendaten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen sowie Auskunft und einen Nachweis zu erhalten und Einfluss auf die Informationsverarbeitung zu nehmen.

Informationsrechte betreffen insbesondere Folgendes:

  1. Inhalt und Art der Daten und deren Verarbeitungszwecke;
  2. Spezifische Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und deren Offenlegung gegenüber empfangenden Stellen, insbesondere bei Empfängern in Behörden, Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  3. die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  4. über das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  5. Möglichkeiten ihr Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde anzumelden;
  6. Über die Herkunft der Daten, insbesondere dann, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der Ihnen persönlich erhoben worden sind.

Wenn Sie diese Rechte geltend machen möchten, können Sie sich jederzeit an unsere Mitglieder und Ansprechpersonen, insbesondere den für den Datenschutz verantwortlichen Vorstand wenden.

Auf Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung hin berichtigen. Unabhängig davon können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung oder das „Vergessen-werden“, der bei uns über Sie gespeicherten Daten verlangen auf folgendem Weg:

  1. Sie widerrufen gegenüber der Verantwortlichen Stelle Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder einer anderweitig fehlenden Rechtsgrundlage.
  2. Sie widersprechen gemäß Art. 21 Abs. 1 oder 2 DS-GVO der Verarbeitung und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung durch uns vor oder die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Sie haben ein Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
  1. wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  3. wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unsererseits gegenüber Ihren überwiegen.
  • Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ungehindert zu übermitteln.
  • Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Wenn Sie sonstige Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an den Vorstand wenden. Ohne Ihre Einwilligung oder gesetzliche Erlaubnis geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

 

Wurden Ihre personenbezogenen Daten vom ADFC Soest öffentlich gemacht und der Verein als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft der Vorstand unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personen-bezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Die Datenverarbeitende Person in Funktion des ADFC Soest wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Nachweis über Ihre vorliegenden Daten sollte in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhältlich sein. Das ist Ihr gutes Recht. Gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind sie berechtigt, dass die bereitgestellten personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie sich jederzeit an ein Mitglied des Vorstands wenden.

 

  • Fragen zum Datenschutz
  • Datenminimierung und Speicherbegrenzung

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenminimierung und Speicherbegrenzung nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

  • Änderung der Datenschutzhinweise

Aufgrund der stetigen Entwicklung neuer Internet-Technologien und Änderungen geltender Datenschutz-bestimmungen wird unsere Datenschutzerklärung im erforderlichen Umfang aktualisiert. Es gilt immer diejenige Datenschutzerklärung, die zum Zeitpunkt des jeweiligen Besuches auf unserer Internetseite abrufbar ist.

  1. Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist der ADFC Kreisgruppe Soest e.V. (siehe Impressum)
  2. Verantwortliche Person für den Datenschutz im Verein ist der erste Vorsitzende, Christian Ringel.

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@adfc-kreisverband-soest.de

bzw. an den ersten Vorsitzenden: Christian Ringel.

     KONTAKTE

Vereins-E-Mail: info@adfc-kreisverband-soest.de

Christian Ringel, Lippstadt

(02941) 96 86 010

Klaus Kabst, Soest

(02921) 33 5 32

Rita Cordes, Warstein

(02902) 76 8 46

Christian Steinhaus, Lippetal

(02923) 65 37 5

      RADIUS

Pädagogisches Team:

Christine und Klaus Kabst

Anfragen zur Radfahrschule, gerne mit Festnetznummer, ein  Anrufbeantworter ist geschaltet unter:

+49 2921 98 17 000

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Genderleicht formulieren ist uns wichtig. Dies impliziert keine Benachteiligung anderer Geschlechter und erleichtert die Lesbarkeit und das Verständnis von Sprache. © ADFC Kreisgruppe Soest e.V.