Aktuelle Touren und Termine 2021

Titel Datum Treffpunkt
Dritter Aktiventreff Warstein 01.12.2021

Mittwoch, 18:00 Uhr Gasthof Hoppe Lanfer 72, Warstein-Belecke

Leitung: Rita Cordes

Wechsel im Vorstand des ADFC Soest

Zwanzig Mitglieder waren am 8. Oktober 2021 zur Jahreshauptversammlung 2020 zum Abschluss der Amtsperiode von Christian Ringel als ersten Vorsitzenden erschienen. Die anwesenden Mitglieder im Jägersaal des Restaurant Schmaler's in Werl wählten den langjährigen 2ten Vorsitzenden Klaus Kabst zum Nachfolger in der Funktion und Christine Kabst zur neuen zweiten Vorsitzenden. Respekt zollten die Mitglieder für die kommisarische Führung der Vereinsgeschäfte des Vorstandes und des Kassierers Manfred Scholz während der Coronazeit und beschlossen den Etatplan für das laufende Jahr 2021. Klaus Kabst kündigte für März 2022 an, den Turnus der Sitzung des höchsten Organs des Vereins wieder aufzunehmen und Weichen für die Weiterentwicklung des Verbandes bei rasantem Wachstum der Mitgliedszahlen zu stellen. Die Bedeutung des Rades als Wirtschaftsfaktor und Motor für den Klimaschutz und eine nachhaltige Mobilität sind zusammen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Digitalisierung Herausforderungen im ehrenamtlich geführten Verband. Der ADFC Soest will sich mit Veranstaltungen zur Ergonomie am Rad und für den Menschen als Ratgeber und Radfahrlobby in der Öffentlichkeit zeigen. Die bewegenden Themen der E-Mobilität sollen im Kreis Soest mit der Radfahrschule und den lokalen Aktiven in Verbindung mit Fachleuten aus der Wirtschaft, dem Handwerk, dem Fachhandel und sozialen Bewegungen diskutiert werden. Ein Schwerpunkt wird auf Pedelcfahrenden, dem Cargo-Bike-Boom und Umweltschutz liegen, wozu pragmatische Lösungen zur Handhabung der Akkuleistung aufgezeigt werden.

Auf dem Weg zum Kreisverband:   Gründung von Ortsgruppe in Werl, Aktiventreff in Warstein

Foto: Christine Kabst; Manfred Böhm und Klaus Kabst beim Infostand beim Sattelfest in Soest im Juli 2008

Der Klimawandel, die Corona-Pandemie und der Wunsch nach einer sicheren, umwelt-schonenden Mobilität haben das Interesse am Radverkehr gesteigert. Das lässt sich nicht nur an der wachsenden Zahl von Mitgliedern im ADFC nachverfolgen. Es erreichen uns immer mehr Anfragen, ob es im Kreis Soest nicht vor Ort engagierte Menschen gibt, die sich für den Radverkehr und die Infrastruktur in der jeweiligen Kommune einsetzen wollen. Nach der Einrichtung eines zweiten Aktiventreffs außerhalb von Soest (ab 2010 in Lippstadt) lädt zum Beispiel ADFC-Kreisverbandsmitglied Rita Cordes in Warstein zur Gründung einer Ortsgruppe ein und Lothar Pieper mit Unterstützung des zweiten Vorsitzenden des ADFC Soest e.V. Klaus Kabst nach Werl. Wir werden hier Weiteres über die Gründungsversammlungen berichten.

Bericht: Aktiventreff in Warstein vom 4.8.21

Bericht: Gründungsversammlung Ortsgruppe Werl vom 18.8.2021

Mittelmaß mit negativer Tendenz im ADFC-Fahrradklimatest 2021

Jetzt fünf Kommunen (Erwitte, Geseke, Lippstadt, Soest, Warstein) bewertet

Die Auswertung des Fahrradklimatests 2021 und die darin geschilderten Anliegen der Radfahrenden zeigen, dass mehr Langsamverkehr in Wohnungsgebieten und weniger Mischverkehr auf barrierefreien, getrennten Wegen sowie mehr Radfahrfreundlichkeit und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr die Mobilität innerorts verbessern könnte.

118 konkrete Anliegen an den ADFC herangetragen

Foto: Christine Kabst, Radfreundliches Drängelgitter Steingraben Soest
  1. Aufklärung und Information zu neuen Verkehrsregeln und Verhalten
    (StVo-Zeichen 277.1: Ü Zeichen 277.1 - Verbot des Überholens von einspurigen Fahrzeugen für mehrspurige Kraftfahrzeuge und Krafträdern mit Beiwagen, Ausweisung von Fahrradstraßen und Mindestabstandsregeln beim Überholvorgang).
  2. Trennung von Rad-, Fuß- und KFZ-Verkehr und dort, wo durch Bebauung keine Fläche erweitert werden kann, Geschwindigkeitsreduktion und gegenseitige Rücksichtnahme bzw. Überholverbote und Vorrangregelungen
  3. Tempolimits im Mischverkehr und Mobilitätszonen
  4. Ausreichende Spurbreite von Radwegen und Radfahrstreifen

Offene Briefe an Parteien und Kommunen zur Verkehrspolitik

Unsere engagierten Mitglieder und der Vorstand der Kreisgruppe des ADFC kommentieren Verkehrslagen und initiieren Lösungen in Städten und Gemeinden des Kreises Soest. Hier bündeln wir für Interessierte unsere aktuell laufenden Aktivitäten im Schriftverkehr mit Kommunen und verkehrspolitisch Verantwortlichen und Reaktionen darauf auf einem Blick:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Genderleicht formulieren ist uns wichtig. Dies impliziert keine Benachteiligung anderer Geschlechter und erleichtert die Lesbarkeit und das Verständnis von Sprache. © ADFC Kreisgruppe Soest e.V.